Mit der Wahl zum 17. Landtag NRW ist die CDU mit 33 Prozent der Stimmen stärkste Kraft geworden und wird mit Armin Laschet voraussichtlich den neuen Ministerpräsidenten stellen. „Wir haben unsere Wahlziele erreicht, Rot-Grün abzulösen und stärkste Partei zu werden“ freute sich Landeschef Laschet. Auch Ralph Brinkhaus MdB, Vorsitzender der CDU OWL, „freute sich ein Loch in den Bauch“, meinte aber, „jetzt müssen wir sehen, dass wir handlungsfähig werden, wir haben viel Arbeit vor uns."Auch i


Unter dem Titel „Westfalen: Eine moderne Region stellt sich den neuen Herausforderungen!“ stellten die drei CDU Bezirksverbände Münsterland, OWL und Südwestfalen ihr „Westfalen-Papier“ der Presse vor. Die Anwesenheit Armins Laschets bezeichnete der OWL-Bezirksvorsitzende Ralph Brinkhaus MdB als klares Bekenntnis zum ländlichen Westfalen. Stattdessen richte der von Rot-Grün verabschiedete Landesentwicklungsplan den Blick einseitig auf die Rhein-Ruhr-Schiene.Das Westfalenpapier dagegen spricht d


Nach einer gemeinsamen Sitzung mit den Bezirksvorständen Münsterland, Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen präsentierte der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, heute Vormittag in Münster sein politisches Team für den ländlichen Raum. Ihm gehören die Bundesvorsitzende des CDU-Fachausschusses Landwirtschaft und ländlicher Raum, Christina Schulze Föcking, der Kommunalexperte der CDU-Landtagsfraktion, André Kuper, und der Sprecher des Aktionsbündnisses lä


Die CDU NRW hat auf ihrem Landesparteitag am 1. April in Münster ihr Regierungsprogramm für 2017 bis 2022 vorgestellt.